die Künstlichen Köder

kann man sofort in 2-3 lunkach fangen. Vor dem Anfang des Fanges oder nach der Stille im Anbeißen in einen lunok senken die Angel mit blesnoj. Auf ich werde aufglänzen, der Barsch kann, nicht kljunet, aber ihr Spiel wird die Aufmerksamkeit der Raubtiere unbedingt heranziehen. Und wenn nach einer Weile zu senken ich werde auf den Grund aufglänzen, und in, benachbart lunke zu beginnen, auf mormyschku zu fangen, jener folgt in der Regel hier poklewka. Auf diese Weise gelingt anderes Mal für lange Zeit, neben sich das ganze Rudel festzuhalten. Es stört auch die periodische Nachdüngung motylem nicht.

die Künstlichen Schönheitspflästerchen

die Künstlichen Schönheitspflästerchen

die Künstlichen Schönheitspflästerchen . Es ist bekannt, dass der Fisch, an das Leben in einem bestimmten Wasserbecken gewöhnt und gewohnheitsmäßig für sie das Futter konsumierend, verhält sich immer zum Erscheinen im Wasser der künstlichen für sie ungewöhnlichen Schönheitspflästerchen vorsichtig und in der Regel nimmt das unbekannte Futter ungern. Deshalb, der Schönheitspflästerchen wählend, muss man berücksichtigen, welche Wirbellose im gegebenen Wasserbecken, dem Fluss, den See und sogar auf den abgesonderten Grundstücken dieser oder jener Wasserbecken vorwiegen. Nach dem bolschego Erfolg wird jener Fischer, bei dem der große Satz verschiedener künstlicher Schönheitspflästerchen streben. Wenn die Bewohner der Wasserbecken bekannt sind, so kann man sofort den Fang beginnen. Wenn unbekannt sind, so ist es vor dem Anfang des Fischfangs am besten, im Wasser das Vorhandensein dieser oder jener Wasserorganismen zu bestimmen. Dazu in den Gestrüppen der küstennahen Wasservegetation marlewym vom Kescher satscherpywajut das Wasser und, ihr gegeben, abzufließen, lernen die im Kescher bleibenden Wasserbewohner kennen.

werden die Künstlichen Schönheitspflästerchen in den Angelgeschäften verkauft. Viele Fischer machen sie selbst. Dazu ist nötig es die kleine Fertigkeit zu erwerben.

, zum Beispiel, ist der tatsächlich sportliche Fang uklejek und anderen kleinen Reitfisches auf den künstlichen Schmetterling wislokrylku sehr hinreissend. Ihrem am meisten zu machen bildet das besondere Werk nicht. Man muss den Haken № 2,5 nehmen, napajat auf seinen Stiel das Zinn in Form vom kleinen Tröpfchen und vom schwarzen Nitrolack färben. Krylyschki in Form vom Propeller schneiden aus dem feinsten Polyäthylenfilm aus und befestigen zusammen von den feinen Ringeln aus der Hülle der radiotechnischen Leitung. Ein Ringel wird nach der Mitte krylyschek aufgestellt. Dann bilden sich krylyschki und werden in anderes Ringel versäumt, es neben erstem abgebend, an dem schwarz fein lesku befestigen. Jetzt, wenn prodet des Hakens unter das zweite Ringel drückte, wislokrylka wird fertig sein. Und, damit sie sofort nicht versank oder fiel viel zu langsam nicht herab, man muss die Umfänge krylyschek ändern oder, erleichtern, ein wenig Zinns abgeschnitten. Genauso kann man "die fliegende" Ameise herstellen, dabei ist es auf zewje des Hakens napajat drei Zinn- Kugeln notwendig, aus denen, ein - der "Hinterleib" - als andere Kugeln grösser sein soll.

Wir auf die Methoden der Herstellung anderer Arten der künstlichen Schönheitspflästerchen nicht stehenbleiben. Sie ist eine unendliche Menge.

<< rückwärts
zu fangen zu suchen gibt es zu organisieren beizubringen gefährlich ist herbeigerufen werden zu bestimmen