beizubringen
beizubringen

haben Wir den Teich, welchen Fisch in ihn aufgebaut,

das Treibhaus des Teiches

das Schema des Treibhauses-Teiches: 1 - die Aluminiumfolie; 2 - die Deckung aus dem Polyäthylenfilm; 3 - die Sonnenstrahlen; 4 - das Wasserkondensat; 5 - das Netz mit den Nahrungsabfällen; 6 - ein Paar Wassers; 7 - die organischen Dünger

Ist noch eine sehr neugierige Erfahrung des Baues und des Betriebes priussadebnogo des Wasserbeckens der Treibhausform Gebracht, und ist genauer, einer ganzen Wirtschaft auf Grund vom Wasserbecken von der Fläche nur 20 м2 und der Tiefe neben 0,3 m Über dem Wasserbecken auf dem leichten hölzernen Skelett vom Durchmesser werden 5 m die Polyäthylenkuppel spannen. Unter der Kuppel wachsen tomaty, die Gurken, den Kürbis und anderes Gemüse. Es ist die elektrische Beleuchtung für die herbstliche und dämmerige Winterzeit hier bestimmt. Zur warmen Zeit bekommen die grünen Anpflanzungen das notwendige Licht von der Sonne, der durch den Film gut geht. Für die Verbesserung der Aufnahme der Sonnenstrahlen auf der Nordseite der Kuppel sind die Blätter der Aluminiumfolie gefestigt, die die Strahlen übernehmen und spiegeln auf den Teich und die Gemüsekulturen wider, was die zusätzliche Beheizung und die Beleuchtung schafft. Wenn außen die Lufttemperatur, sagen wir, das Plus 7°С, innerhalb des Treibhauses das Plus 24°С. Das verdampfende Wasser wird verdichtet und fließt nach der inneren Wand der Kuppel auf die Beete mit dem Gemüse ab. Der Wirt des Teiches trennt den kleinen Fisch - somika-pimeloda. Es ernährt sich der Fisch mit der Wasservegetation und dem Futter der tierischen Herkunft. Über dem Teich ist das metallische Sieb bestimmt, auf das verschiedene Nahrungsabfälle legen. Die sich fortpflanzenden in ihnen ständig Larven der Fliegen fallen durch das Netz ins Wasser und werden ein wertvolles Futter für die Fische. Am Ufer des Teiches ist die Pumpe, prokatschiwajuschtschi das Wasser durch den speziellen Filter bestimmt, der die kleinen Plastkugeln gefüllt ist. Der Filter reinigt das Wasser von den Lebensmitteln der Lebenstätigkeit der Fische. Darin entwickeln sich die Bakterien dicker, die die Abfälle in auflösbar im Wasser des Salzes des Stickstoffes, die wertvollen mineralischen Dünger umwandeln. Die Ablagerung vom Filter ziehen periodisch heraus und tragen zum Boden unter das Gemüse bei. Das Wasser, das vom Stickstoff bereichert ist, kehrt in den Teich wieder zurück, zur Entwicklung der Wasserpflanzen - das Futter für somika beitragend.

sagen Diese Beispiele zugunsten des Baues der Hilfsteiche beredt. Wir werden noch etwas Räte, die in der ersten Zeit helfen könnten, wer sich entschieden hat, sich bringen den Teich anzuschaffen.

der Teich postrennyj in der Schlucht

der Teich postrennyj in der Schlucht

kommt die Stelle für den Bau des Teiches von den Unternehmen als Nebenwirtschaft oder den Gartengenossenschaften tatsächlich nicht heraus. Es werden hauptsächlich die für die Landwirtschaft untauglichen Erden verwendet: sakustarennyje die Balken und die Schluchten, der Karriere, andere neudobja. Der Bau des Teiches in irgendwelchem Steinbruch oder der Schlucht fordert weniger Aufwände und es ist ökonomisch vorteilhafter. Hier muss man die Gründung und in einer Reihe von den Fällen nur planen, den Damm aufzubauen. Aber man kann und auf die arbeitsintensiveren Arbeiten, sagen wir, gehen, die Baugrube graben oder, otsypku der Dämme nach dem ganzen Perimeter des Teiches zu machen.

<< rückwärts
zu fangen zu suchen gibt es zu organisieren beizubringen gefährlich ist herbeigerufen werden zu bestimmen