beizubringen
beizubringen

haben Wir den Teich, welchen Fisch in ihn aufgebaut,

die Bauarbeiter des Teiches soll das Vorhandensein sandig, iswestnjakowych oder anderer filtrirujuschtschich gruntow nicht erschrecken, durch die das Wasser in die Erde weggehen kann. Für solche Fälle muss man die Fachkräfte konsultieren und, auf dem Grund entsprechend ukrepitelnyje die Arbeiten durchführen. Vor der Auffüllung des Teiches zu Wasser den Grund es reinigen von der Vegetation, der nebensächlichen Gegenstände, der Steine, des Mülls, führen das Planieren durch.

der Überfall mit dem Seitenablass

der Überfall mit dem Seitenablass: 1 - die Ausflußschwelle; 2 - der Ausflußkanal; 3 - eingangs- ogolowok; 4 - der zuführende Kanal; 5 - nagornaja der Graben; 6 - spuskowaja das Rohr; 7 - der Ausflußabhang; 8 - die geteilten Wände; 9 - die Grundlage rybosaschtschitnogo utrojstwa; 10 - der Damm; 11 - donnyj oder den Siphonwasserablass

den Damm am besten, an jener Stelle der Schlucht, wo er enger, und die Abhänge steiler zu bauen. Der Damm kann erd- oder Beton- sein, was fordern wird, natürlich, der großen Aufwände. Für den Abstieg des Wassers oder des Ausweises stürmisch und der Hochwasser muss man die Überfälle machen. Wie es zu machen, wie man den Teich - hinter der Konsultation in dieser Hinsicht zu bauen sich in nahegelegen rybchos, an die Fachkräfte-melioratoram behandeln kann. Diese Prozesse sind in den Lehrbüchern detailliert beschrieben, und wir werden auf sie nicht stehenbleiben. Wir werden nur etwas Empfehlungen aussprechen.

Wenn in der Nähe vom zukünftigen Teich sind die Viezuchtfarmen, die Unternehmen, die zu Wasser für die technischen Bedürfnisse benutzen, oder die Felder gelegen, die von den Herbiziden oder von anderen Chemikalien intensiv bearbeitet werden, so wäre es wünschenswert, dem nachzudenken, dass die vergiftenden Stoffe zusammen mit stürmischen und anderen Abwässern in den Teich nicht geraten. Dazu muss man in Gipfel des Teiches die Baugrube-Absetzbecken ausgraben, wohin dieser des Wassers abfließen werden, sowie - die Kanäle oder die speziellen Dränageeinrichtungen, die nehmend den Anfang im Gipfel des Teiches und hinter dem Teich zu Ende gehen, es ist als der Damm niedriger. Diese Umgehungskanäle sollen so, dass das Wasser gebaut werden, das von den Abhängen abfließt, geriet in den Teich nicht.

Für den Bau klein priussadebnogo des Teiches der Aufwände ist es wesentlich weniger, als für den Kollektiven erforderlich. Wenn es neben dem Gemüsegarten neudobja, ungenutzt in den wirtschaftlichen Zielen das Brachland gibt, so kann man Bagger dort die Baugrube für die Auffüllung zu Wasser ausreißen. Dieses Wasserbecken kann der komplexen Bestimmung sein: für doraschtschiwanija oder der Züchtung des Fisches; in den ästhetischen Zielen; für die Züchtung der Gänse, der Enten; für die Züchtung der Nutrias; des Begießens des Gemüsegartens.

Wenn die Erden sumpfig oder pereuwlaschnennyje, so muss es das Wasser ins Wasserbecken, bringen nicht, sie aus dem Boden und der Wand des Teiches in diesem Fall handeln, auskleiden es muss nicht. Freilich, wird die Erfahrung später zeigen - man muss die Verkleidung machen oder nicht. Wenn sich der Wasserstand unbeständig und so zu verringern wird, dass der Teich und der Fisch darin vertrocknen kann, jenen, natürlich umzukommen, muss man es auskleiden, auf den Grund den Film oder anderes Material legen.

die Pumpe die Spalte

die Pumpe die Spalte mit der Landunterbringung: 1 - der Stock des Kolbens; 2 - das Ventil; 3 - der Kolben; 4 - otmostka; 5 - das Ventil; 6 - obsadnaja das Rohr; 7 - das aufsaugende Rohr

<< rückwärts
zu fangen zu suchen gibt es zu organisieren beizubringen gefährlich ist herbeigerufen werden zu bestimmen