die Aufsätze der tierischen Herkunft

die Libelle und ihre Larve

die Libelle und ihre Larve

die Larve der Libelle . Lebt in slaboprototschnych die Wasserbecken, die Seen, die Teiche. Sammeln vom Kescher, ihm nach den Unterwasserteilen der Pflanzen durchführend. Überhaupt kann man im Winter und im Sommer in den Wasserpflanzen und ihren Wurzeln immer viel verschiedener Wasserorganismen finden. Bewahren der erworbenen Larven in den Banken, das Wasser häufig tauschend. Pflanzen, den Kopf durchstechend und den Haken im Rumpf verbergend. Die Libelle verwenden beim Fang nachlystowymi von den Angeln. Sie pflanzen unter die Flügel beim Rumpf. Werden groß karpowyje die Fische gefangen, werden auch raub- geraten.

Padenka und ihre Larve

Padenka und ihre Larve

Podenka und die Larve podenki . Wohnt auf dem Grund des Wasserbeckens bei den Wasserpflanzen und ihren Resten, sowie im lehmhaltigen Grund und überhaupt im festen Boden des küstennahen Grundes, in den Nerzen. Diese Nerze sind gut sichtbar. Erwerben die Larven vom Kescher, der Schöpfkelle oder mit Hilfe der Schaufel. Die Stücke des Tones ausgrabend, zerbrechen sie und ziehen die Larven heraus.

Im reinen Wasser ist, damit sie vorsichtig, nicht zu trüben, heben die Steine oder andere Gegenstände und sammeln von ihnen der Larven. Auf der unteren Seite der Steine immer kann man viel verschiedener Wasserbewohner, die für die Aufsätze vollkommen brauchbar sind finden. Bewahren die Larven in den Banken mit dem reinen Sand oder zu Wasser, die, sowie in den Stückchen des feuchten Stoffes häufig tauschen. Pflanzen durch den Kopf und den Rumpf. Es wird verschiedener Fisch gefangen. Selbst kann podenka - das zarte eintägige Insekt - als Aufsatz auf den kleinen Haken auch verwendet sein.

<< rückwärts
zu fangen zu suchen gibt es zu organisieren beizubringen gefährlich ist herbeigerufen werden zu bestimmen