die Familie ossetrowych

haben die Vertreter der Abteilung ossetrowych der Fische, sich verhaltend zu den Raubfischen, die altertümliche Herkunft. Es presnowodnyje die Fische. Das Fleisch und der Kaviar ossetrowych der Fische ist delikatesnyje die Lebensmittel, die, wie in Russland, als auch auf dem Weltmarkt nachgefragt werden.

der Hausen

der Hausen . Kommt in die Flüsse auf das Laichen. Erreicht die Länge die 9 m der Masse - 1,5 t. Das Raubtier. Dem Fang des Hausens ist das volle Verbot auferlegt.

Bester

Bester . Die Hybride des Hausens (das Weibchen) und des Sterlets (des Männchens) kann die großen Umfänge und die große Masse erreichen, obwohl langsam wächst. Im Alter von 10 Jahren die Länge - 120 cm, die Masse - 14,5 kg. Ernährt sich donnymi mit den Tieren, es isst auch das künstliche Futter gern. Künstlich wird in presnowodnych die Wasserbecken getrennt. Es fangen es kann von den Grundangeln auf den Wurm, das Fleisch der Mollusken. Bis kein Objekt des liebhaberischen Fischfangs ist.

der Stör

der Stör . Es ist wohn- presnowodnaja der Fisch. Die Länge-120 der cm, die Masse - 55 kg und mehr. Der Stör erreicht die sexuelle Reife in 15-20 den Sommeralter. Das Laichen - in der ersten Hälfte des Sommers (der Juni - der Juli). Das allesfressende Raubtier, ist fähig, sich bei der niedrigen Temperatur des Wassers zu ernähren. Molod ernährt sich wirbellos, die erwachsenen Individuen - mit dem Fisch und den Mollusken. Dem Fang des Störs ist das volle Verbot auferlegt.

Sewrjuga

Sewrjuga . Es kommt in die Flüsse, der Durchgangsfisch. Erreicht die Länge die 220 cm, der Masse - 80 kg. Ernährt sich mit den Mollusken, den Würmern, dem Fisch, krebsartig. Ihre Beute ist untersagt.

der Sterlet

der Sterlet . Der presnowodnaja Fisch. Erreicht die Länge die 125 cm und die Massen - 16 kg. Ernährt sich wirbellos, aber das Hauptfutter - die Larve der Insekten. In den Wasserbecken ist die Beute des Sterlets untersagt.

der Dorn

der Dorn . Kommt der Durchgangsfisch, in die Flüsse. Die Länge - bis zu 2 m, die Masse - neben 50 kg. Ernährt sich mit den Mollusken und dem Fisch. Bildet die Mischlinge mit dem Hausen, dem Stör, sewrjugoj. Wird vom Gesetz beschützt. Die Beute ist vollständig untersagt.

zu fangen zu suchen gibt es zu organisieren beizubringen gefährlich ist herbeigerufen werden zu bestimmen