die Taue für den Fang des Fisches

muss sich Jeder Fischer-Liebhaber der musterhaften Ordnung, der Sorge um die Angeltaue und prinadleschnostjach angewöhnen. Sie sollen im vollen Satz sein. Sagen wir, muss man die Winterangeln einiger Varianten haben: poplawotschnyje die Winterangeln mit den Haken, für den Fang mit mormyschkoj und auf werde ich aufglänzen. Die Grundangeln muss man verschiedene und im vollen Satz (auch haben es ist sie niedriger werden betrachtet sein). Die Krüge - auch. Und so weiter. Aller soll beim Fischer sein. Der zum Fischfang nicht vorbereitete Fischer, der nur am Ufer beginnt die Taue einzustellen, lesku aufzuknüpfen, die Haken zu befestigen, ja noch bittet etwas auf Kredit bei den Gefährten, ärgert sie nur ab. Deshalb alle Taue muss man im ganz ausgetesteten Zustand enthalten. Aller diese sollen zum Fischfang gut gestimmt, repariert, vorbereitet sein und in der entsprechenden Weise sind eingepackt: in die Kappen, die Kasten, der kleinen Büchse usw. Umgeworfen in den Haufen, werden die Angeltaue und der Zugehörigkeit verwirrt und verderben. Vom Fischfang im Begriff seiend, muss es sich nach Hause, beeilen nicht. Besser naneskolko der Minuten, dolje stehenzubleiben, aber alle Taue zusammenzulegen akkurat., Damit von der Genauigkeit, die nicht aufzuhalten, mit wem auf den Fischfang zusammen angekommen ist, zur Abreise im Begriff sein muss man beizeiten zu beginnen. Die Häuser des Taus auch sollen nicht herumliegen, wo es geraten ist. Sie sollen eine ständige Stelle - die speziellen Vorratskammern, die Schränke, die Kasten haben.

berücksichtigend, dass es über einige Angeltaue in der angel-sportlichen Literatur, in den speziellen Zeitschriften detailliert erzählt ist, wir werden nur kurz auf sie stehenbleiben und wir werden bolscheje die Aufmerksamkeit zuteilen, die die ausführlichere Beschreibung brauchen.

sind die Beschriebenen Angeltaue breit verbreitet. Jedoch bedeutet es nicht, dass man mit ihnen überall fangen kann. In einer Reihe von den Regionen sind einige ihnen untersagt. Deshalb es, damit der Missverständnisse nicht entstanden ist, jedem Fischer, bevor diese oder jene Taue zu erwerben, ihrem am meisten zu machen, und um so mehr mit ihnen zu fangen, man muss sich in der lokalen Gesellschaft der Jäger und der Fischer konsultieren.

die Angeln

die Sommerangeln: 1 - poplawotschnaja mit bambus- zweiknie- udilischtschem; 2 - teleskopitscheskoje udilischtsche; 3 - teleskopitscheskoje udilischtsche mit den Ringen und katuschkoderschatelem; 4 - die Spinnangel

die Angel sommer-. am meisten verbreitet und allem das bekannte Tau. Udilischtscha können ganz und die rasborno-Auswahlmannschaften, zwei - drei - vierknie-, zugeschraubt, einsetzbar, teleskopitscheskije, aus ganz oder klejenogo des Bambusses, polymer, aus dem Glasfaserkunststoff und anderen Materialien sein. Udilischtscha statten mit den Spulen oder motowilzami aus. Den Durchmesser leski und die Nummer des Hakens wählen je nach jenem Fisch, die im Begriff sind, und die zu fangen ist im Wasserbecken. Lud nicht unbedingt, es sei denn bei der reißenden Strömung. Langsam herabfallend auf den Grund, ziehen der frei schwimmende Aufsatz oder der Köder den Fisch grösser heran.

<< rückwärts
zu fangen zu suchen gibt es zu organisieren beizubringen gefährlich ist herbeigerufen werden zu bestimmen