die Taue für den Fang des Fisches

die Wächterhäuschen für die Grundangel

die Wächterhäuschen für die Grundangel

die Grundangel auf der Küste, festigen einige Fischer für eingesteckt in die Küste klein kolyschek, ausgeschnitten den küstennahen Gebüschen. Die Länge kolyschka - ungefähr 40 siehe das Oberteil kolyschka spalten vom Messer. Nach sabrossa wählen die Grundangeln prowes, obmatywajut kolyschek zwei-drei Male leskoj, motowilze legen neben kolyschkom, lesku saschtschemljajut am oberen Ende kolyschka und hängen auf sie die Glockenblume oder grusik auf. Aber jedesmal kolyschki auszuschneiden - bedeutet, der Natur zu schädigen. Nicht immer am Ufer hat die Stelle des Fangs Gebüsche. Die erfahrenen Fischer machen solche kolyschki aus dem Draht Durchmesser vier-fünf mm. Ihre Länge - ungefähr 40-50 siehe sie Werden chlystikom, pruschinkoj oder dem Stück des dichten Gummis ausgestattet, in dem für die Befestigung leski der Ausschnitt-Zerspalten wird. Der Satz solche kolyschkow - storoschkow fahren die Fischer mit sich in einer Kappe mit den Angeln oder in den speziellen kleinen Kappen.

Bei der tauben Befestigung ein oder mehrere powodka mit den Haken podwjasywajut zu leske hinter der Ladung, bei der gleitenden Ladung - voran (die Ladung liegt auf dem Grund, und leska geht durch ihn frei). powodki werden zu leske in solcher Entfernung voneinander befestigt, damit sie untereinander nicht verwirrt wurden.

Damit seiner kam es nicht vor, es ist wesentlich lesku, und jeden powodok empfehlenswert, von den Stückchen des harten Gummis zu verbinden. Nach Abschluss dem Fischfang den Radiergummi kann man nach leske und powodku verschieben und sakiduschka wird auf motowilze frei aufgewickelt werden. Gefestigt so powodki steigen mit motowilza störungsfrei aus, werden bei der Vorbereitung des Taus auf den nächsten Fischfang nicht verwirrt.

<< rückwärts
zu fangen zu suchen gibt es zu organisieren beizubringen gefährlich ist herbeigerufen werden zu bestimmen